Scooli

Ergonomische Schulranzen für gesunde Rücken

Bei unseren Schulranzen achten wir auf Ergonomie, Rückenfreundlichkeit und eine sehr gute Passform. Egal ob man mit Spider-Man von Dach zu Dach springt oder mit Darth Vader durch die Galaxie fliegt, die Schulranzen von Scooli sitzen sicher und bequem. Wir entwickeln unsere Ranzen ständig nach neuesten medizinischen Erkenntnissen weiter. Immer in enger Zusammenarbeit mit Dr. Andreas Metzger, Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin und Chiropraktik. Ganz offiziell bestätigt das auch die Interessensgemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V. (IGR), die unsere Ranzen als geprüft ergonomische Produkte auszeichnet.

... Lieblingsdesigns für alle!
Für jeden von euch das absolute Lieblingsdesign - das können Scooli-Schultranzen, Mäppchen und Co.
... Extras für coole Kids
Mit unseren tollen Malvorlagen und Stundenplänen in deinem Lieblingsdesign macht Schule gleich doppelt Spaß.

Dr. Metzgers Meinung zu den Scooli Schulranzen und Schulrucksäcken


„Durch die besondere, ergonomische Rückenform und deren Polsterung passen sich die Scooli Schulranzen und Scooli Schulrucksäcke den unterschiedlichsten Kinderrücken an. Die speziellen Polster im Lendenwirbelbereich bieten eine gute Stütze zur Vermeidung eines Hohlkreuzes. Und zusätzlich ermöglichen das Polstermaterial sowie seine Struktur eine gute Belüftung der Rückenpartie wie bei professionellen Biking- oder Trekkingrucksäcken.


Außerdem verfügt der Scooli Schulrucksack über eine 4-stufige Rückenlängenanpassung. Mit Hilfe dieses Systems können Sie das Rückenbett des Schulrucksacks der Größe des Kindes anpassen. Der höhenverstellbare Brustgurt und der abnehmbare Bauchgurt tragen zusätzlich zur Verteilung des Gewichts bei und sorgen dafür, dass das der Rucksack nah am Körper gehalten wird.


Der Ranzen selbst ist robust, unempfindlich und obendrein äußerst leicht. Das verringert das zu tragende Gesamtgewicht und damit die Wirbelsäulenbelastung. 


Die s-förmigen Tragegurte sind sowohl beim Schulranzen als auch bei Schulrucksack so konstruiert, dass sie das Gewicht schulter- und rückengerecht verteilen. Sie lassen sich leicht verstellen und dem oft schnellen Größenwachstum der Kinder ganz einfach anpassen.


Dazu sind beide Modelle selbst sehr robust, unempfindlich und obendrein äußerst leicht. Das verringert das zu tragende Gesamtgewicht und damit die Wirbelsäulenbelastung.


Aus all diesen Gründen kann ich den Scooli Campus Schulranzen und den Scooli Twixter Schulrucksack aus medizinischer Sicht mit Überzeugung empfehlen.“

Dr. Andreas Metzger

Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin und Chiropraktik

drucken Diese Seite drucken